1. Mannschaft

 

1. Mannschaft

 

 

Saison 2022/23

Kreisliga A


 

 


Trainer:
Pierre Nickel
Mobiltel.: 01 51 – 55 24 21 29
Email: spielausschuss@fch-massenheim.de

Spielausschuss:
Manuel Hohmann
Mobiltel. 01 76 – 24 91 22 11
Email: spielausschuss@fch-massenheim.de

 

» Spielplan der Ersten 22/23, Stand: 31.08.22

 


 

Senioren rüsten für neue Saison 22/23

24.06.22. Nach dem Abstieg der Ersten Mannschaft des FC Hessen in die Kreisliga A hat sich personell einiges getan. Dennis Matter, der das mehrere Jahre erfolgreich geleitet hatte und mit ihm 2019 auch den Aufstieg zur KOL geschafft hat, hat sein Traineramt aus persönlichen Gründen abgegeben. Sein Nachfolger ist Pierre Nickel, zuletzt bereits beim FCH im Nachwuchsbereich tätig. Neu als Spielausschuss fungiert Manuel Hohmann, der nach seiner aktiven Zeit in der Ersten nun an der Seite von Pierre Nickel das Projekt Wiederaufstieg in Angriff nehmen will. Nähere Infos zu den Personalien folgen, ebenso wie eine Übersicht über Zu- und Abgänge bei den Aktiven nach Ende der Wechselfrist am 1. Juli.

Eröffnet wird die Saisonvorbereitung mit dem Training am kommenden Donnerstag, 30.06. Bereits für Sonntag, 03.07., ist das erste Testspiel angesetzt, dem noch mehrere folgen bis zum A-Liga-Rundenstart am 07.08. Als zentrales Vorbereitungsinstrument dient ein Trainingslager in Betzenrod vom 15. bis 17. Juli. Höhepunkt, eine Woche vor dem Rundenstart, ist die offizielle Saisoneröffnung an der Au am Samstag, 30.07., mit Freundschaftsspielen gegen die SG Harheim und einem geselligen Teil zum Abschluss.

In der Kreisliga A – um sich an die Spielorte wieder ein wenig zu gewöhnen – treffen die Hessen in der Runde auf die Teams von SV Assenheim, FV Bad Vilbel II, SG Beienheim/Dorn-Assenheim II, FSV Dorheim, KSG Groß-Karben, SSV Heilsberg, SG Hoch-Weisel/Ostheim, FSV Kloppenheim, TFV Ober-Hörgern, SV Ober-Mörlen, Germania Ockstadt, SG Oppershofen, TuS Rockenberg, SV Schwalheim und Traiser FC.

Hier der » Vorbereitungsplan in der Übersicht, Stand: 23.06.22.

■  Training:
Dienstag und Donnerstag, jeweils 19:30 – 21:00 Uhr