Deftige Klatsche für die Alten Herren

30.08.2017: FC Hessen Massenheim – SV Heddernheim „Classic“ 0:7 (0:4)

Im Rückspiel gegen die „Classics“ des SV Heddernheim setzte es für die Alten Herren des FCH ein deftige 0:7 Heimpleite – die inzwischen siebte Niederlage in Serie. Nach guten ersten zwanzig Minuten, in denen Patrice Moubea die Chance zur FCH-Führung vergab, übernahmen die Gäste das Heft des Handelns und konnten sich bis zur Pause einen Vier-Tore-Vorsprung erspielen. Nach dem Seitenwechsel dominerte Heddernheim die Partie weiterhin und legte drei weitere Treffer zum Endstand von 0:7 nach.
Im nächsten Heimspiel am kommenden Mittwoch, dem 06.09., gegen den BSC 1919 Frankfurt bietet sich den Hessen die Möglichkeit, diese Pleite schnell vergessen zu machen und endlich wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Anpfiff an der Au ist um 19.30 Uhr.

Die Mannschaft:
Tor: Ibrahim Karabas
Abwehr: Anthony Fry – Pascal Goldmann – Klaus Kuhn-Raster (41. Peter Pfeiffer)
Mittelfeld: Florian Weber – Patrice Moubea – Marc Milchsack – Michael Schott – Ivica Parlov (41. Wolf Lips) – Klaus Zotz (41. Christian Dickhardt) – Rüdiger Ganzwohl.

Schiedsrichter: Andreas Jung.