Erneuter Auswärts-Dreier der Ersten

Punktspiel 08.05.18: SV Hoch-Weisel – FC Hessen 0:2 (0:2)

Ein gutes Auswärtsspiel legten die Hessen in Hoch-Weisel hin und verdienten sich den Dreier beim unmittelbaren Tabellennachbarn. Mit Matters (18.) und Hofmanns (22.) frühem Doppelschlag hatte man die Weichen bald gestellt, weitere Chancen ließen in Durchgang 1 Matter, Hofmann und Grundmann aus. Weisel kam immer wieder durch lange hohe Bälle gefährlich, doch letztendlich ohne Ertrag, vor Kozoneks Gehäuse, Schuch konnte nach einer Ecke auf der Linie klären.

Nach dem Wechsel verstanden es die Hessen, den 2:0-Vorsprung zu verwalten, ließen nur wenig zu und kamen selbst durch Schuch, Hohmann und Hofmann zu gefährlichen Torgelegenheiten. Wenn es doch einmal brenzlig wurde vor dem Massenheimer Tor, war Kozonek auf dem Posten und hielt seinen Kasten sauber.

Die Tore:
0:1 (18.) Matter, nach Hofmann-Pass im Alleingang
0:2 (22.) Hofmann, nach Höchst-Flanke im Nachschuss.

Stabil, die Hessen in Hoch-Weisel mit: Kozonek, Märcz, Anders, Grundmann, Braun, Netopil, Schuch, Hofmann, Höchst, Hahn, Matter.
Wechsel: Brändlein für Märcz (3.), Hohmann für Höchst (46.).

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 13.05.18, um 15:00 Uhr daheim gegen die SG Melbach.