Viel Spannung und Freude für G-Junioren bei Turnierpremiere

01.02.18. Am letzten Samstag waren die G-Junioren zum Hallencup der SG Harheim eingeladen. Es wurde eine Vor- und eine Endrunde mit 3 Gruppen à 3 Teams gespielt. Für alle unsere Spieler sollte dieses die erste Turniererfahrung sein. So merkte man allen Jungs neben der Vorfreude auch die Aufregung an.

Die ersten beiden Gruppenspiele gingen gegen spielstarke und körperlich überlegene Teams der SG Harheim I und des FV Bad Vilbel auch klar verloren. Allerdings konnten wir gleich im ersten Spiel gegen Harheim unseren ersten Turniertreffer verbuchen. Chanaah ließ dem Torwart keine Chance.

In der Endrunde stand uns im ersten Spiel die dritte Vertretung aus Enkheim gegenüber. Nach einem mehr als unglücklichen Rückstand hieß es volle Offensive. Dies wurde mit dem verdienten Ausgleich durch Chanaah in der Schlussminute belohnt. Riesenjubel!

Im zweiten Spiel wurde die Zweitvertretung aus Harheim durch die Tore von Chanaah und Bruno, nach toller Vorarbeit von Julius, mit 2:0 besiegt. Hier spielten alle sehr diszipliniert mit und ließen dem Gegner so keine Möglichkeit. Überglücklich stürmten die Jungs nach der Schlusssirene in die Arme der Trainer. Der erste Sieg war eingefahren und die Freude kannte keine Grenzen.

Da sich die Teams aus Harheim und Enkheim im letzten Spiel unentschieden trennten, konnte sich das Team über den Gruppensieg in der Endrunde freuen. In der Gesamtabrechnung bedeutete dies einen tollen 7. Platz. Wir Trainer sind total stolz auf Euch alle!

Ein Dankeschön an dieser Stelle an die Ausrichter der SGH für das tolle Turnier. Auch Danke an alle anwesenden Eltern für die tolle Unterstützung!

Es spielten: Alexander, Bennet, Bruno, Chanaah, Julius, Lucas, Paul, Rafael, Vincent. -ab