Zweite kann Roggauer nicht knacken

Punktspiel 02.09.17: FC Hessen II – FSG Burg-Gräfenrode 1:3 (1:2)

Sehr zufrieden mit dem Auftreten und dem Engagement seiner Mannschaft äußerte sich FCH-Trainer Marburger trotz der Niederlage. Obwohl man eine Vielzahl an Spielern zu ersetzen hatte, boten die Hessen dem Gegner über 90 Minuten Paroli. In einem guten und vor allem temporeichen Spiel war der Roggauer Sieg sicher nicht unverdient, fiel aber um ein Tor zu hoch aus.

Torfolge:
0:1 (30.), 0:2 (40.),
1:2 (42.) Engelhardt (FE)
1:3 (49.)

Die Massenheimer Zweite mit: Döll, Taaffe, Lehmann, Naumann, A. André, Schmidt, Grundmann, Gehl, Y. Dillenseger, Rauch, Engelhardt.
Wechsel: Brenden für André (62.), Hielscher für Rauch (87.).

Nächstes Spiel: Sonntag, 10.09., 13:00 Uhr, beim VfB Petterweil II.