Zweite kann Wöllstädter Blitzstart nicht ausbügeln

Punktspiel 25.03.18: TSG Ober-Wöllstadt II – FC Hessen II 3:2 (2:1)

Kalt erwischt wurde die personell auf dem Zahnfleisch gehende Zweite von den Gastgebern, die schon nach 7 Minuten 2:0 vorne lagen. A. André verkürzte für die Hessen zwar kurz darauf (16.), doch der Ausgleich sollte bis zum Wechsel trotz etlicher Chancen nicht gelingen.
In der ausgeglichenen zweiten Hälfte mit einem Chancenplus auf Wöllstädter Seite konnte die TSG auf 3:1 erhöhen (68.). In der turbulenten Schlussphase trafen die Hessen noch zum 2:3 (87.) durch Jonas Gehl, das Remis gelang aber nicht mehr und wäre  – über 90 Minuten gesehen – auch ein wenig schmeichelhaft gewesen.

Die Torfolge:
1:0 (5.), 2:0 (7.), 2:1 (16.) André, 3:1 (68.), 3:2 (87.) Gehl.

Die Zweite in Ober-Wöllstadt mit: V. Grzyb, A. André, Kunert, Lehmann, Schmidt, Duplois, Krempin, Gehl, Guadagno, N. Dillenseger, Hielscher.
Wechsel: Brenden für Hielscher (58.), Rauch für N. Dillenseger (68.).

Nächstes Spiel: Grün-Donnerstag-Abend, 29.03., um 18:30 Uhr an der Au gegen den FC Kaichen II.