2. Mannschaft – Aktuell

Zweite 2021/22, Kreisliga B


 

 

Punktspiel 12.06.2022: FC Karben II – FC Hessen II   6:4 (3:2)

Zweite im Saisonfinale unterlegen

Mit einigen Aufstellungssorgen musste die Zweite, nachdem der Klassenerhalt bereits gesichert war, beim letzten Rundenspiel vor der Sommerpause beim FC Karben II antreten. Das Massenheimer Rumpf-Team verkaufte sich ordentlich, konnte aber gegen die fußballerisch stärkeren Kärber letztendlich die Niederlage nicht abwenden. Zweimal traf Kemal Abu Tuse für die Hessen.

Die Torfolge:
1:0 (10.), 2:0 (20.), 3:0 (25., Strafstoß), 3:1 (32.) und 3:2 (38.) jeweils Abu Tuse, 4:2 (47.), 5:2 (55.), 5:3 (63.) Kozonek per Strafstoß, 5:4 (68.) S.Zunic, 6:4 (80.).

Massenheim mit: J.Schmidt, Fry, Brändlein, Kutzke, Hielscher, S.Zunic, Abu Tuse, Ganeshamoorthy, F.Weber, N.Dillenseger, Döll.
Eingewechselt: Grzyb für Döll (35.), Sajusch für J.Schmidt (46.), Kozonek für N.Dillenseger (50.).

 


 

Punktspiel 03.06.2022: FC Hessen II – FC Olympia Fauerbach II  3:1 (2:1)

Zum Rundenende läuft’s bei der Zweiten

Nachdem der Klassenerhalt bereits am vergangenen Wochenende eingetütet war, noch einmal ein solider, disziplinierter Auftritt der Zweiten mit einem Dreier am Ende, der die Hessen im Klassement noch ein wenig nach vorne bringt. Massenheim verzeichnete Vorteile im ersten Durchgang und hatte sich die 2:1-Halbzeitführung verdient. Nach dem Wechsel kam Fauerbach stärker auf und setzte die FCH-Abwehr unter Druck, die aber sehr aufmerksam stand und keinen Treffer zuließ. Dagegen machte Grzyb in der 76. Minute mit dem 3:1 alles klar für die Hessen.

Die Torfolge: 1:0 (4.) Kutzke, 1:1 (6.), 2:1 (18.) Gehl, 3:1 (76.) Grzyb.

Massenheim mit: S.Zunic, Kutzke, M.André, Lehmann, L.Geppert, Grzyb, N.Dillenseger, Chang, A.André, Gehl, Kolajka.
Eingewechselt: Y.Bouaanan für Kolajka (46.) und F.Bouaanan für Kolajka (beide 46.), Germeroth für Chang (57.).

Nächstes und letztes Rundenspiel: Kommenden Sonntag, 12.06., um 13:00 Uhr beim FC Karben II.

 


 


Der Klassenerhalt ist geschafft!

Punktspiel 29.05.2022: VfB Friedberg II – FC Hessen II   1:4 (0:1)

Zweite macht Klassenerhalt klar

Mit einem soliden Auftritt und einem klaren, verdienten 4:1-Erfolg bei der Friedberger Zweiten sicherten sich und feierten die Hessen frühzeitig den Klassenerhalt in der Kreisliga B. Den Gang in die Kreisliga C muss nun wohl die Zweite des VfB antreten.

Bei einem Gegentor in der 64. Minute trafen für den FCH Jonas Gehl (25.), Kenan Zunic (50.) und zweimal Mohamed El Bachiri (55. und 62.).

Massenheim mit: Kroh, Kutzke, Frommann, Lehmann, L.Geppert, El Bachiri, K.Zunic, André, Gehl, F.Bouaanan, Kolajka.
Eingewechselt: Y.Bouaanan für Frommann (62.), Chang für Gehl (65.), Abu Tuse für El Bachiri (83.).

Nächstes Spiel: Kommenden Freitag, 03.06.22, um 20:00 Uhr daheim gegen die Zweite von Olympia Fauerbach.

 

Hier Bilder zum Spiel:

 

 

 


 

Punktspiel 24.05.2022: FC Hessen II – VfB Petterweil  9:2 (6:1) 

Zweite veranstaltet Feuerwerk gegen Petterweil

Mit einem schlagkräftigen Aufgebot war die Zweite von Beginn an Herr auf dem Platz und ließ den Gästen kaum eine Chance. Nach der deutlichen 6:1-Halbzeitführung ließ man es dann etwas ruhiger angehen, sodass Petterweil um eine zweistellige Niederlage herumkam.

Im Gesamtklassement haben die Hessen so etwas Luft zum Abstiegsplatz gewonnen, den momentan der VfB Friedberg II – nächster Gegner am kommenden Sonntag – innehat.

Die Torfolge: 1:0 (4.) Kühn, 2:0 (6.) K.Zunic, 2:1 (12.), 3:1 (16.) Eigentor VfB, 4:1 (21.) da Silva, 5:1 (33.) K.Zunic, 6:1 (35.) Kühn, 7:1 (54.) Lehmann, 8:1 (58.) Schmidt, 9:1 (67.) L.Geppert, 9:2 (71.).

Die Massenheimer Zweite mit: S.Zunic, Schmidt, Kutzke, Lehmann, da Silva, K.Zunic, Kühn, L.Geppert, Melloni, Matter, Gehl.
Eingewechselt: El Bachiri (46.), Kolajka (56.), Germeroth (63.).

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 29.05., um 13:00 Uhr auf dem Burgfeld beim VfB Friedberg II.

 


 

Punktspiel 12.05.2022: SC Dortelweil III – FC Hessen II  3:4 (0:3) 

Derby bei Dortelweil III geht knapp an die Zweite

Kaum verständlicher Einbruch bei den Hessen nach einer Stunde: Nach souverän geführter erster Hälfte und zwischenzeitlichem 4:0-Vorsprung musste man am Schluss noch einmal gehörig bangen, bis die 3 Punkte bei der Dritten des SC Dortelweil unter Dach und Fach waren.

Torfolge:
0:1 (9.) Gehl, 0:2 (30.) Adege, 0:3 (43.) Gehl, 0:4 (51.) Chang,
1:4 (55.) per HE, 2:4 (66.), 3:4 (74.).

Die Hessen mit: S.Zunic, Melloni, Schmidt, Frommann, Lehmann, Y.Dillenseger, Adege, Schuch, Hofmann, L.Geppert, Gehl.
Wechsel: P.Schwan für L.Geppert (37.), Chang für Schwan (46.), Laue für Chang (59.).

Zum nächsten Punktspiel empfängt die Zweite an der Au am Dienstagabend, 24.05., um 20:30 Uhr den VfB Petterweil.

 


 

Punktspiel 08.05.2022: FC Hessen II – SKG Albanischer Verein FB  2:3 (1:2)

Zweite unterliegt gutem Albanischem SKG

Gegen einen guten Gegner, bei dem der überragende Akteur die Zweite fast allein abschoss, ließen die gut mitspielenden Hessen hochkarätige Chancen aus, sodass am Ende eine ebenso knappe wie vermeidbare Niederlage stand.

Die Torfolge: 0:1 (15.), 0:2 (19.), 1:2 (40.) Matter, 1:3 (73.), 2:3 (76.) Matter.

Massenheim mit: Kozonek, Melloni, Weber, Lehmann, K.Zunic, El Bachiri, Y.Dillenseger, Schuch, Adege, L.Geppert, Matter.
Eingewechselt: Kolajka für Geppert (46.), Chang für El Bachiri (60.), Y.Bouaanan für Weber (68.).

Nächstes Spiel: Kommenden Donnerstag, 12.05., um 20:15 Uhr bei SC Dortelweil III.

 


 

Punktspiel 03.05.2022: SV Assenheim – FC Hessen II  8:0 (5:0) 

Zweite kommt beim Spitzenreiter unter die Räder

Beim Spitzenreiter und designierten Aufsteiger SV Assenheim setzte es in diesem Nachholspiel eine empfindliche Niederlage. Während Massenheim weitgehend ohne Chance blieb, trafen die starken Niddataler in der 10., 21., 25., 29. (Strafstoß), 38. und nach dem Wechsel in der 49., 68. (Strafstoß) und 85. Minute.

Die Hessen mit: Döll, Y.Bouaanan, Lehmann, Melloni, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, A.André, Schuch, Abu Tuse, F.Bouaanan.
Eingewechselt: Laue für Abu Tuse (35.), Germeroth für André (61.).

Zum nächsten Punktspiel empfängt die Zweite an der Au am kommenden Sonntag, 08.05., um 13:00 Uhr die SKG Albanischer Verein FB.

 


 

Punktspiel 12.04.2022: FC Hessen II – SG Wöllstadt II  0:2 (0:1)

Gute kämpferische Leistung der Zweiten reicht nicht zum Punkt

Die SG wirkte spielerisch etwas reifer und erspielte sich mit wachsender Spieldauer ein Chancenplus, Massenheim aber nahm den Kampf an und hielt gut dagegen. Die Gästeführung kurz vor dem Wechsel hatte dabei bereits in der Luft gelegen. Auch im zweiten Abschnitt standen die Hessen gut in der Abwehr, kassierten nach einer nicht nachzuvollziehenden Schiri-Entscheidung (zunächst Abseits gepfiffen, nach Abschluss Tor gegeben) jedoch noch das 0:2. Unter dem Strich sicher ein verdienter Erfolg für die Wöllstädter, denen von den Hessen aber nichts geschenkt wurde.

Die Gäste erzielten ihre Treffer in der 43. und 79. Minute.

Die Hessen mit: Frommann, Y.Bouaanan, L.Geppert, Da Silva, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, Melloni, F.Bouaanan, Lehmann, Kolajka.
Eingewechselt: S.Zunic für Frommann (16.), C.Schwan für Chang (46.), Kouskous für Kolajka (62.).

Nächstes Punktspiel: Sonntag, 24.04.22, um 13:00 Uhr an der Au gegen den VfB Petterweil.

 


 

Punktspiel 10.04.2022: FC Rendel II – FC Hessen II  4:2 (2:2)

Zweite nach dem Wechsel von der Rolle

Zur Halbzeit hätte die Partie zugunsten der Hessen nach gutem FCH-Start eigentlich schon entschieden sein müssen, so einseitig war der Spielverlauf. Nur wurden lediglich zwei von etlichen guten Torgelegenheiten genutzt, u.a. ein Foul-Elfmeter vergeben (El Bachiri), und da auch die Rendeler mitspielten, stand es zur Halbzeit nur 2:2. Nach dem Wechsel machten sich dann bei den Hessen, die früh wechseln mussten, mehr und mehr Verschleißerscheinungen bemerkbar, und der Gastgeber traf in der jetzt recht zerfahrenen Partie noch zweimal zum 4:2-Erfolg.

Die Torfolge: 0:1 (13.) Kouskous, 1:1 (21.), 2:1 (32.), 2:2 (43.) F.Bouaanan, 3:2 (52.), 4:2 (84.).

Die Hessen mit: Kunert, Y.Bouaanan, Hielscher, Frommann, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, A.André, Kouskous, Kolajka, F.Bouaanan.
Eingewechselt: P.Schwan für Chang (23.), Laue für André (46.).

Nächstes Punktspiel: Dienstag, 12.04.22, um 20:00 Uhr an der Au gegen die SG Wöllstadt II.

 


Spiel beim SV Assenheim verlegt

02.04.22. Verlegt wurde die für diesen Sonntag angesetzte Partie der Zweiten beim SV Assenheim. Neuer Termin ist Dienstag, 03.05., 20:00 Uhr in Assenheim.

 


 

Punktspiel 31.03.2022: TSV Dorn-Assenheim II – FC Hessen II  1:1 (1:1)

Zweite punktet in Dorn-Assenheim

Ein guter Auftritt der Zweiten bei den „Schloggebachern“, eine lobenswerte Einstellung zumal der Abwehrkette der Hessen, für die nach 90 Minuten durchaus mehr als ein Punkt möglich gewesen wäre. Besonders in den Minuten vor dem Wechsel boten sich Massenheim hochkarätige Torgelegenheiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Auf der anderen Seite ist aber auch wieder Salih Zunic im FCH-Kasten hervorzuheben, der für die Hessen mehrmals einen Rückstand verhinderte. Das Remis in Dorn-Assenheim kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Die Treffer fielen in der 9. Minute für die Gastgeber, Kolajka konnte bereits in der 13. Minute ausgleichen.

Die Hessen mit: S.Zunic, Melloni, Kutzke, Schmidt, L.Geppert, El Bachiri, Sajusch, Groebler, Gehl, Kolajka, F.Bouaanan.
Eingewechselt: N.Dillenseger, Kouskous, Laue.

Zum nächsten Punktspiel tritt die Zweite am kommenden Sonntag, 03.04., um 15:30 beim SV Assenheim an.

 


 

 

Punktspiel 27.03.2022: FC Hessen II – Blau-Gelb Friedberg 1:2 (1:0)

Zweite gibt wichtige Punkte aus der Hand

Beide Seiten, nur wenige Punkte vor dem Abstiegsplatz platziert, waren sich der Bedeutung der Partie offensichtlich bewusst. So entwickelte sich ein Kampfspiel, in dem man sich nichts schenkte, aber auch keine großen spielerischen Akzente setzen konnte. Die 1:0-Halbzeitführung für die Hessen durch Michael Lehmanns Kopfballtreffer (34.) war durchaus etwas glücklich. Die im zweiten Durchgang resoluter zu Werk gehenden Gäste konnten die Partie Mitte der Halbzeit mit zwei Treffern jedoch drehen. Die große Chance zum an sich verdienten Ausgleich und Remis vergab Niklas Dillenseger in der Schlussphase mit einem verschossenen Foul-Elfmeter. Am Ende für die Zweite ein unglücklicher Punktverlust, der die Abstiegsfrage weiter offenhält.

Die Torfolge: 1:0 (34.) Lehmann, 1:1 (59.), 1:2 (73.).

Die Hessen mit: S.Zunic, Melloni, Hielscher, Kutzke, L.Geppert, El Bachiri, N.Dillenseger, A.Maercz, K.Zunic, Gehl, Lehmann.
Eingewechselt: Frommann, F.Bouaanan, Abu Tuse.

Das nächste Punktspiel der Zweiten ist das Nachholspiel bei TSV Dorn-Assenheim II am kommenden Donnerstag, 31.03. Anpfiff in Dorn-Assenheim ist um 20:00 Uhr.

 

 


Spiel der Zweiten in Dorn-Assenheim abgesagt

20.03.22. Kurzfristig abgesagt worden ist heute Vormittag das für heute, 13:00 Uhr, angesetzte Punktspiel der Massenheimer Zweiten beim TSV Dorn-Assenheim II. Grund sollen Erkrankungen auf Seiten der Gastgeber sein. Wann und/oder ob die Partie nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

 


 

Punktspiel 13.03.2022: SG Bruchenbrücken/Kaichen II – FC Hessen II  0:1 (0:1)

Verdienter Sieg der Zweiten auf schwerem Geläuf

Durch Kenan Zunics Treffer sicherten sich die Massenheimer in einem reinen Kampfspiel auf schwer bespielbarem Boden verdientermaßen die Punkte und können sich so etwas vom Tabellenende des Klassements lösen.

Tor des Tages: Kenan Zunic in der 28. Minute.

Die Hessen mit: S.Zunic, Melloni, Kutzke, Klee, El Bachiri, N.Dillenseger, Jalmanovic, Kolajka, F.Bouaanan, Lehmann, K.Zunic.
Eingewechselt: Germeroth (40.), Abu Tuse und Y.Bouaanan (70.).

Zum nächsten Punktspiel tritt die Zweite am kommenden Sonntag, 20.03., bei der Reserve des TSV Dorn-Assenheim II an. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 


 

Punktspiel 06.03.2022: SV Gronau II – FC Hessen II  3:2 (1:2)

Unglückliche Niederlage der Zweiten in Gronau

Zumindest ein Remis hätte sich die Massenheimer Zweite im Derby sicher verdient gehabt, scheiterte jedoch nach starker erster Hälfte an ihrer mangelnden Chancenverwertung im zweiten Durchgang, in dem die Gronauer mit zwei Treffern die Partie noch glücklich wenden konnten. Lob hatten die Massenheimer Verantwortlichen für ihre Schützlinge parat und erwarten bei ähnlich guten Vorstellungen in der nächsten Zeit auch die entsprechenden Punktgewinne.

Die Torfolge:
1:0 (6.), 1:1 (12.) und 1:2 (20.) K.Zunic, 2:2 (65.), 3:2 (74.).

Die Hessen mit: S.Zunic, Melloni, Kutzke, A.André, El Bachiri, N.Dillenseger, P.Schwan, L.Weber, Kolajka, Lehmann, K.Zunic.
Eingewechselt: F.Bouaanan (8.), Germeroth (24.), Y.Bouaanan (45.).

Am kommenden Sonntag, 13.03.22, tritt die Zweite zum nächsten Punktspiel bei der SG Bruchenbrücken/Kaichen II an. Anstoß in Bruchenbrücken ist um 13:00 Uhr.

 


 

Testspiel 27.02.2022: FC Hessen – FSV Kloppenheim  3:0 (3:0)

Zweite gewinnt letztes Testspiel klar

Nachdem die Zweite die erste Hälfte gegen den C-Ligisten klar dominiert und den FCH mit 3:0 in Führung geschossen hatte, lief die zweite Hälfte nach etlichen Auswechslungen ausgeglichen ab, und es blieb am Ende beim verdienten 3:0 für Massenheim.

Die Torfolge:
1:0 (28.) und 2:0 (36.) Krempin, 3:0 (39.) Schmidt.

Die Hessen mit: S.Zunic, Kutzke, K.Zunic, Krempin, Schmidt, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, P.Schwan, Lehmann, Kolajka.
Eingewechselt: L.Weber (33.), Laue, G.Germeroth, Bouaanan, Kroh, Abu Tuse (alle 46.).

Am kommenden Sonntag, 06.03.22, startet die Zweite mit der Partie beim SV Gronau II in die Rückrunde. Anstoß in Gronau ist um 13:00 Uhr.

 

 


 

Testspiel 20.02.2022: FC Hessen – TSV Stockheim  3:6 (1:5)

Zweite erst in Halbzeit zwei wach

Völlig verschlafen hatten die Massenheimer gegen den Gast aus der Kreislia B Büdingen die erste Hälfte und lagen bereits zur Pause mit 1:5 hinten, bevor man sich zusammenriss und den zweiten Durchgang zumindest ausgeglichen gestaltete.

Die Torfolge:
0:1 (11.), 0:2 (30.), 0:3 (31.), 0:4 (36.), 1:4 (38.) Engelhardt, 1:5 (43.), 2:5 (58.) Germeroth, 2:6 (66.), 3:6 (84.) Engelhardt.

Die Hessen mit: Kroh, Kutzke, Schmidt, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, Engelhardt, P.Schwan, Geppert, Bouaanan, Kolajka.
Eingewechselt: Kozonek, Germeroth und Abu Tuse (alle 46.).

Ihr letztes Vorbereitungsspiel vor dem Start in die Rückrunde bestreitet die Zweite am kommenden Sonntag, 27.02., um 13:00 Uhr an der Au gegen den FSV Kloppenheim II.

 


 

 

Testspiel 13.02.2022: FC Hessen II – SV Oberdorfelden II  4:0 (2:0)

Verbesserte Zweite ohne Probleme gegen Oberdorfelden

Gegen die Gäste aus der KL-C Hanau wieder eine bessere Vorstellung der Zweiten, die in der Abwehr sicher stand und sich offensiv viele Torgelegenheiten erspielte. Oberdorfelden war mit dem 0:4 am Ende noch gut bedient.

Die Torfolge: 1:0 (9.) und 2:0 (35.) Kolajka, 3:0 (68.) Bouaanan, 4:0 (83.) El Bachiri.

Massenheim mit: S.Zunic, Lehmann, Klee, Kutzke, P.Schwan, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, L.Geppert, Bouaanan, Kolajka.
Eingewechselt: Kouskous, Abu Tuse, Krempin, Germeroth.

Nächstes Vorbereitungsspiel: Kommenden Sonntag, 20.02., um 13:00 Uhr daheim gegen den TSV Stockheim.

 

 


 

Testspiel 11.02.2022: FC Hessen II – VfB Petterweil  0:1 (0:1)

Zweite schwach beim 0:1 gegen Petterweil

Eine verdiente Niederlage, zugleich möglicherweise ein Dämpfer zur rechten Zeit für die Zweite der Hessen, die v.a. im ersten Durchgang vieles schuldig blieben. Petterweil erzielte den Treffer des Tages nach 20 Minuten. Da auch offensiv nicht viel zusammen lief bei den Hessen, blieb es beim 0:1 nach 90 Minuten.

Massenheim mit: S.Zunic, Hielscher, Klee, Kutzke, P.Schwan, El Bachiri, Chang, Kouskous, Bouaanan, Krempin, Kolajka.
Eingewechselt: Kroh, N.Dillenseger, Germeroth, Abu Tuse, Melloni.

Nächstes Vorbereitungsspiel: Kommenden Sonntag, 13.02., um 13:00 Uhr daheim gegen die SG Oberdorfelden II.

 


Zweite ohne Probleme gegen Schwalheimer Reserve

Testspiel 06.02.2022: FC Hessen II – SV Schwalheim II  3:0 (1:0)

Gegen die Gäste aus der KL-C bei widrigen Wetterbedingungen ein jederzeit verdienter Massenheimer 3:0-Erfolg, der eigentlich höher hätte ausfallen müssen. Die Torschützen für die Hessen waren Chang (25.), Abu Tuse (50.) und El Bachiri (65.).

Massenheim mit: S.Zunic, Hielscher, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, L.Weber, K.Zunic, Kouskous, Lehmann, Laue, Krempin.
Eingewechselt: Germeroth (35.), Kolajka (46.), Klee (46.), Abu Tuse (46.).

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 13.02., um 13:00 Uhr daheim gegen die SG Oberdorfelden II.

 


 

Punktspiel 30.01.22:  TSF 51 Frankfurt II – FC Hessen II  1:3 (0:1)

Zweite startet gut in die Testspielserie

Einen verdienten Sieg fuhr die FCH-Reserve im ersten Vorbereitungsspiel bei der Zweiten der TSG 51 an der Frankfurter Niedwiesenstraße ein. Mohamed el Bachiri sorgte für die 1:0-Halbzeitführung. Nach dem Wechsel kam die TSG durch einen umstrittenen Strafstoß zum Ausgleich, bevor Peter Naumann und noch einmal El Bachiri den 3:1-Endstand herstellten.

Massenheim mit: Zunic, Melloni, Kutzke, Lehmann, Schmidt, Bouaanan, El Bachiri, N.Dillenseger, Chang, P.Schwan, Gehl.
Auf der Bank: Kroh, L.Geppert, Kouskous, L.Weber, Naumann, Germeroth, Abu Tuse.

Nächstes Vorbereitungsspiel: Kommenden Sonntag an der Au um 13:00 Uhr gegen die Zweite des SV Schwalheim.

 


 

Punktspiel 05.11.21:  FC Hessen II – SG Bruchenbrücken/Kaichen II  0:4 (0:3)

Klare Niederlage für die Zweite

Nicht viel entgegenzusetzen hatte die personell arg gebeutelte Massenheimer Zweite im letzten Spiel 2021 den Gästen der SG aus Bruckenbrücken-Kaichen, die das Spiel dominierten, bereits zur Halbzeit mit 3:0 in Front lagen und in der Schlussphase der Partie noch einige Großchancen ausließen.

Die Gäste erzielten ihre Treffer in der 9., 25., 29. und noch einmal in der 71. Minute.

Massenheim mit: Kroh, Melloni, Gnielinski, Schmidt, El Bachiri, Sajusch, André, Kouskous, Kolajka, Bouaanan, Krempin.
Eingewechselt: P. Schwan für Kolajka (35.), Klee für Schmidt (46.).

Auch für die Hessen-Reserve beginnt nun die Winterpause. Weiter geht es im neuen Jahr am 6. März mit dem Rückspiel beim SV Gronau II.

 


 


Luca Sajusch (9) erzielt hier das 4:2 für die FCH, das in der Endabrechnung aber nicht zum Sieg reichen sollte.

Punktspiel 31.10.21:  FC Hessen II – TSV Dorn-Assenheim II   4:4 (1:2)

Zweite gibt Dreier noch aus der Hand

Mit einem Punkt zufrieden geben musste sich die Zweite der Hessen gegen die „Schloggebacher“ Reserve, obwohl man noch 10 Minuten vor dem Ende mit 4:2 geführt hatte. Nach einer guten ersten, überlegen geführten Hälfte, nach der man trotz allem 1:2 zurücklag, konnten die Hessen die Partie drehen – bis zum 4:2 in der 80. Minute, bevor die Gäste alles nach vorne warfen und noch den Ausgleich erzwangen. Aufgrund der Schlussphase durften die Hessen sich über den einen Punkt nicht beschweren.

Die Torfolge:
0:1 (5.), 1:1 (11.) Costanza, 1:2 (13.), 2:2 (55.) Sajusch, 3:2 (76.) Chang, 4:2 (80.) Sajusch, 4:3 (83.), 4:4 (87.).

Massenheim mit: Kroh, Melloni, Zunic, Lehmann, Schmidt, El Bachiri, Sajusch, Jalmanovic, P. Schwan, Bouaanan, Costanza.
Eingewechselt: N. Dillenseger für Bouaanan (57.), Chang für El Bachiri (65.), Germeroth für Costanza (70.).

Wegen der Massenheimer Kerb wurde für das für nächstes Wochenende angesetzte, letzte Punktspiel vor der Winterpause gegen den SV Bruchenbrücken II das Heimrecht getauscht und die Partie vorverlegt. So empfängt die Zweite die „Bärenschweizer“ Reserve bereits am Freitag um 18:30 Uhr an der Au.

 

 


 

Punktspiel 25.10.21:  Blau-Gelb Friedberg – FC Hessen II 3:2 (3:1)

Unnötige Niederlage der Zweiten in Friedberg

In der recht zerfahrenen Partie hätte die Massenheimer Zweite gut punkten können, ließ sich nach frühem Rückstand und baldigem Ausgleich vor der Pause aber noch zweimal schulmäßig auskontern. Im zweiten Abschnitt reichte es dann nur noch zum Anschlusstreffer (beide Treffer heute durch Faissal Bouaanan, jeweils per Freistoß). Auch wenn man am Ende nochmal alles nach vorne warf – die Punkte blieben bei Blau-Gelb.

Die Torfolge: 1:0 (13.), 1:1 (25.) Bouaanan, 2:1 (31.), 3:1 (35.), 3:2 (70.) Bouaanan.

Massenheim mit: Zunic, Melloni, Dzombic, Lehmann, Schmidt, El Bachiri, N. Dillenseger, André, Stotz, Kolajka, Bouaanan.
Eingewechselt: Kouskous (70.), Klee (70.), Chang (78.).

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 31.10., um 13:00 Uhr in Massenheim gegen den TSV Dorn-Assenheim II.

 


Mit zwei Konterangriffen stellte „Blau-Gelb“ die Weichen auf Sieg.


Faisal Bouaanan erzielte per Freistoß beide Treffer für Massenheim.

 

 


 

Punktspiel 18.10.21:  FC Hessen II – SV Assenheim  1:8 (0:2)

Zweite hat dem Spitzenreiter wenig entgegenzusetzen

Bis kurz vor dem Wechsel konnten die Hessen ihr Tor noch sauber halten, bis die Gäste, aktueller Tabellenführer, doch noch zweimal trafen. Nach der Pause saß dann fast jeder Schuss, sodass die Niederlage noch deftige Züge annahm.

Assenheim erzielte seine Treffer in Minute 42, 45, 49, 51, 53, 58, 76 und 85.
Dominique Kolajka erzielte für den FCH wenigstens noch den Ehrentreffer (86.).

Massenheim mit: Daniele, Melloni, Hielscher, Brändlein, El Bachini, Chang, Germeroth, Zunic, Kouskous, Bouaanan, Krempin.
Eingewechselt wurden Gnielinski für Germeroth (26.) und Kolajka für Chang (67.),

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 24.10., um 15:30 Uhr bei Blau-Gelb Friedberg.

 


 


Traf in der 85. Minute zum Tor des Tages für Massenheim: Sabahudin Jalmanovic.

Punktspiel 10.10.21:  FC Hessen II – FC Rendel II  1:0 (0:0)

Später Siegtreffer der Zweiten gegen Rendel II

Mit einer engagierten und disziplinierten Vorstellung hat sich die Zweite des FCH den nächsten Dreier verdient. Von zwei gleich starken Teams erwiesen sich die Hessen als das etwas glücklichere Team, für die 5 Minuten vor dem Abpfiff Sabahudin Jalmanovics mit dem Treffer des Tages den dringend benötigten Dreier festmachte.

FCH mit: Kroh, Kunert, Lehmann, Schmidt, Kutzke, Anders, P. Schwan, El Bachiri, Jalmanovic, Zunic, Krempin.
Eingewechselt: Kouskous für Kunert (46.), Bouaanan für Zunic (70.), Hielscher für Schwan (88.).

Nächstes Spiel: Sonntag, 17.10.21, um 13:00 Uhr an der Au gegen den SV Assenheim.

Bilder zum Spiel:

 


 

Punktspiel 03.10.21:  VfB Petterweil – FC Hessen II  2:2 (0:2)

Zweite gibt Sieg in Petterweil noch aus der Hand

Zweite im Pech! Hatten die Hessen die ersten 45 Minuten dominiert und bis zur Pause einen 2:0-Vorsprung herausgeschossen, so drängte Petterweil nach dem Wechsel zunehmend auf das Massenheimer Tor. Der FCH vergab mehrere aussichtsreiche Konterchancen, während die Platzherren mit zwei späten Treffern noch zum Ausgleich kamen. Dabei fiel das 2:2 in der Nachspielzeit unmittelbar vor dem Abpfiff.

Die Torfolge: 0:1 (8.) Krempin, 0:2 (41.) Y. Dillenseger, 1:2 (77.) FE, 2:2 (90.+3).

Der FCH mit: Kutzke, Schmidt, Lehmann, Anders, E. Weber, N. Dillenseger, Plagentz, Y. Dillenseger, P. Schwan, Chang, Krempin.
Eingewechselt: Bouaanan für Plagentz (46.), Kolajka für Chang (60.), Germeroth.

Nächstes Spiel: Kommenden Sonntag, 10.10., um 13:00 Uhr daheim gegen den FC Rendel II.

 


 

Punktspiel 20.09.21:  SKG Albanischer Verein Friedberg – FC Hessen II  7:0 (2:0)

Zweite mit hoher Niederlage beim Alban.Verein FB

Personell arg in der Bredouille, waren die Hessen chancenlos beim Spiel in Ossenheim gegen den Alban. Verein, der einige Routiniers in seinen Reihen hat. Stand es zur Halbzeit noch 0:2, bauten die Friedberger ihr Torkonto noch deutlich aus und gewannen am Ende mit 7:0. Die Tore fielen in der 5., 33., 59., 61., 67., 76. und 82. Minute. Vier Tore erzielte dabei Jeton Visoka, noch bestens bekannt aus seiner Zeit beim SKV Beienheim.

Der FCH mit: Hühn, Zunic, Chang, Kutzke, Schmidt, Gehl, P. Schwan, Kouskous, Germeroth, Faissal Bouaanan, Krempin.
Wechsel: Kolajka für Kouskous (41.) und N. Dillenseger für Germeroth (46.).

Nächstes Spiel: am So., 03.10., um 15:30 Uhr beim VfB Petterweil.

 


 

Punktspiel 07.09.21: SG Wöllstadt II – FC Hessen II  5:2 (2:0)

Zweite unterliegt in Wöllstadt 2:5

Am Ende noch deutlich musste sich die Zweite der Hessen in Ober-Wöllstadt geschlagen geben. Nachdem früh die Führung gelungen war (9.), drehten die Wöllstädter das Spiel noch vor dem Wechsel und fuhren letztendlich einen insgesamt ungefährdeten Erfolg ein.

Während Jonas Gehl Massenheim in der 9. Minute in Führung brachte und Leo Stotz kurz vor dem Ende das zwischenzeitliche 2:4 besorgte (88.), netzten die Wöllstädter in der 25. Minute, direkt vor und nach der Pause, in Minute 43 und 46, in der 74. Minute und in der Nachspielzeit.

FCH mit: Kroh, Kutzke, Hielscher, Melloni, Schmidt, Kouskous, N. Dillenseger, Gehl, P. Schwan, Stotz, Krempin.
Eingewechselt wurden: Chang für N. Dillenseger (46.), Abu Tuse für Gehl (65.) und Kolajka für Kouskous.(67.)

Nächstes Spiel der Zweiten: Sonntag, 12.09., um 13:00 Uhr daheim gegen die Dritte des SC DortelweiI.

 


 

Punktspiel 29.08.21: FC Hessen II – VfB Friedberg II  2:1 (2:1)

Zweite mit Kampfgeist zum zweiten Dreier

Nach überlegen geführter erster Halbzeit und 2:1-Halbzeitführung hatten die Hessen im zweiten Abschnitt gegen die vehement auf den Ausgleich drängenden Gäste einige Mühe, den Vorsprung zu verteidigen. Letztendlich konnte man den Dreier mit einer vor allem in kämpferischer Hinsicht überzeugenden Vorstellung aber ins Ziel bringen.

Die Torfolge:
1:0 (18.) Pascal Schwan bei seinem Debüt, 1:1 (26.), 2:1 (39.) Weber per FE.

Die Hessen feiern den zweiten Saisonsieg mit: Kutzke, Lehmann, Hielscher, Melloni, P. Schwan, Weber, Germeroth, André, Kouskous, Chang, Krempin.
Eingewechselt: Abu Tuse für Germeroth (39.), Riemel für Melloni (61.), N. Dillenseger für Weber (64.).

Nächstes Spiel: Di., 07.09., um 20:15 Uhr bei der SG Wöllstadt II.

 


Viel Arbeit für den FCH im zweiten Durchgang. „Keeper“ Jannis Kutzke behält den Überblick.

 


 

Punktspiel 26.08.21: FC Hessen II – SV Gronau II  1:7 (0:4)

Hohe Niederlage für die Zweite im „kleinen Derby“

Eine hohe Niederlage kassierte die Zweite der Hessen gegen den Lokalrivalen SV Gronau II. Während Luca Sajusch für den FCH zum zwischenzeitlichen 1:4 traf (50.), erzielten die Gäste ihre Tore in der 17., 29., 33., 44., 52., 72. und 73. Minute.

Eine 10 Minuten-Zeitstrafe kassierten die Hessen in der 84. Minute.

FCH: Riemel, Lehmann, Kutzke, Brändlein, N. Dillenseger, Weber, Adege, Sajusch, Kolajka, Stotz,  Krempin.
Eingewechselt: Melloni für Kutzke (70.), Abu Tuse für Adege (74.) und Germeroth für Brändlein (75.)..

Nächstes Spiel der Zweiten: So., 29.08., um 13:00 Uhr zuhause gegen die Zweite des VfB Friedberg.

 

 


 

Punktspiel 18.08.21: FC Olympia Fauerbach II – FC Hessen II 3:4 (0:0)

Zweite holt ersten Dreier

Nicht unbedingt zu erwarten war der Erfolg der Zweiten in Fauerbach. Nach torloser erster Hälfte nahm die umkämpfte Partie erst im zweiten Durchgang richtig Fahrt auf. Innerhalb von 6 Minuten, zwischen der 48. und 54. Minute, schossen die Hessen ein 0:3 heraus, das am Ende der Grundstock zum Sieg war, auch wenn es am Schluss für die dezimierten Hessen noch einmal eng wurde.

Erstmals gab es die wieder eingeführten 10 Minuten-Zeitstrafen, einmal für Fauerbach (70.) und gleich zweimal für den FCH (84. und 90.), was auch für den Kampfgeist auf beiden Seiten spricht. Gelb gab es viermal für Fauerbach und fünfmal für Massenheim.

Die Torfolge:
0:1 (48.) Gehl, 0:2 (51.) Stotz, 0:3 (54.) Chang, 1:3 (57.) Strafstoß, 1:4 (77.) Abu Tuse, 2:4 (80.), 3:4 (87.).

Erste Punkte für die Zweite in Fauerbach mit: Kozonek, Lehmann, Hielscher, Melloni, Schmidt, Krempin, N. Dillenseger, Gehl, Naumann, Stotz, Kouskous.
Eingewechselt: Chang und Kutzke (beide 46.), Abu Tuse (75.).

Nächstes Spiel: Do., 26.08., um 20:15 Uhr an der Au gegen den SV Gronau II.

 


 


Die Zweite hier im Vorwärtsgang mit Jannis Kutzke, dahinter für die Hessen Andreas Schmidt, Michael Lehmann und Leo Stotz.

 

Punktspiel 15.08.2021: FC Hessen II – FC Karben II  0:2 (0:1)

Zweite gegen Kärber Reserve chancenlos

Mit dem 0:2 gegen die Gruppenliga-Reserve waren die Hessen am Ende noch gut bedient: selbst ohne Druck im Angriffsspiel, im Tor mit Kroh ein Keeper, der noch etliche Chancen der Gäste vereitelte. Ohne Zweifel ein hochverdienter Erfolg der Gäste. Den Hessen ist zudem zu wünschen, dass sich die personell schwierige Urlaubssituation bald entspannt.
Ein gutes Debüt gab auf FCH-Seite Leo Stotz.

Die Gäste erzielten ihre Treffer in der 9. und 76. Minute.

Die Hessen starten mit: Kroh, Lehmann, Hielscher, Melloni, Kolajka, Schmidt, Krempin, N. Dillenseger, Kouskous, Naumann, Stotz.
Wechsel: Germeroth für N. Dillenseger und Kutzke für Kolajka (46.), Abu Tuse für Kouskous (67.).

Nächstes Spiel: Bereits kommenden Mittwoch, 18.08., um 20:15 Uhr bei FC Olympia Fauerbach II.

 


Maximilian Krempin kurbelt an.


Scheinbar unter sich: die Abwehr der Zweiten mit (v.l.) Leo Stotz, Andreas Schmidt, Peter Naumann, Arne Hielscher sowie – im Hintergrund – Raphael Melloni und Karim Kouskous.

 


 

Testspiel 15.07.21: FC Hessen II – SSV Heilsberg 1:7 (0:4)

Klarer Erfolg für den SSV Heilsberg bei der Zweiten

Relativ einfach erzielten die Gäste im ersten Durchgang ihre Treffer gegen die Hessen, die ihrerseits nicht chancenlos, aber nicht effektiv genug blieben. Nach 0:4-Halbzeitstand legte Heilsberg im zweiten Durchgang noch dreimal nach, den Hessen gelang nur der Ehrentreffer durch Peter Naumann (65.).
Heilsberg traf in der 12., 19., 20., 46., 52., 86. und 89. Minute.

Massenheim mit: Kozonek, Melloni, Dzombic, Costanza, Kolajka, Schmidt, Weber, N. Dillenseger, Kouskous, Naumann, Gehl.
Eingewechselt: Lehmann für Dillenseger (19.), Hielscher für Costanza (33.), Riemel für Melloni (46.), Chang für Kouskous (51.) und Germeroth für Kolajka (51.), Abu Tuse für Dzombic (65.).

Nächstes Spiel: So., 25.07., um 13.00 Uhr bei Germania Enkheim II.

 

 

 


 

 


Ausgeglichen verlief die Partie gegen die Dörnigheimer Zweite im ersten Durchgang.
Am Ende setzten sich die Gäste aber noch klar durch.

 

Testspiel 08.07.21: FC Hessen II – Germania Dörnigheim II  0:3 (0:0)

Luft raus bei den Hessen nach dem Wechsel

Während die Massenheimer Zweite ohne Torerfolg blieb, trafen die Gäste erzielten in der 62., 75. und 84. Minute zum am Ende verdienten 3:0-Erfolg.

Massenheim testet mit: Kroh, Kutzke, Dzombic, Melloni, Weber, Schmidt, Gehl, N. Dillenseger, Jalmanovic, Naumann, Kouskous.
Eingewechselt: Kozonek, Abu Tuse, Kolajka, G. Germeroth, Hielscher, Chang.

Nächstes Spiel: So., 25.07., um 13:00 Uhr bei Germania Enkheim II.

 

 

 


 

Vorbereitungsspiel 04.07.21: FG Seckbach 02 II – FC Hessen II  4:1 (0:1) 

Zweite bricht im zweiten Abschnitt ein

Naumann brachte die Hessen in der 18. Minute in Führung, doch nach dem Wechsel drehten die Platzherren auf und kamen durch Treffer in der 52., 60., 65. und 77. Minute noch zu einem klaren 4:1-Erfolg.

Massenheim mit: Kroh, Hielscher, Brändlein, Melloni, Krempin, Schmidt, N. Dillenseger, Naumann, G. Germeroth, Gehl.

Auf der Bank: Kolajka, Kutzke, Riemel, Kemal Abu Tuse.

Nächstes Spiel Do., 08.07., um 19:30 Uhr gegen Germania Dörnigheim II

 


 

 

 

Zweite 2020/21, Kreisliga B


 

HFV-Beschluss: Fußball-Saison in Hessen wird abgebrochen

Quelle: Hessenschau vom 27.03.21

Hessens Fußball-Saison 2020/21 soll abgebrochen und annulliert werden. Das hat das Präsidium des Hessischen Fußball-Verbands auf seiner Sitzung am Samstag beschlossen. Die finale Entscheidung steht zwar noch aus, ist aber reine Formsache.

Nun haben Hessens Amateure Gewissheit: Die Fußball-Saison 2020/21 wird abgebrochen und annulliert. Das Präsidium des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) hat sich nach einer Sitzung am Samstag darauf geeinigt, einen entsprechenden Antrag zu stellen. Dass der Antrag von den Mitgliedern des Verbandes angenommen wird, gilt als reine Formsache.

Keine leichte Entscheidung

„Natürlich fällt es uns nicht leicht, diesen Schritt zu gehen, da wir dafür stehen, den Vereinen die Wettbewerbsspielmöglichkeit zu bieten. Wir stehen für den Fußball und wollen, dass Fußball gespielt wird. Aber dieser Weg der Entscheidungsfindung ist kein Schnellschuss, sondern ein sorgsam vorbereiteter, breit abgestimmter und wohl überlegter Prozess“, sagte HFV-Präsident Stefan Reuß in einer ersten Stellungnahme. Aufgrund des Pandemie-Geschehens sei keine andere Lösung möglich gewesen.

Durch die Annullierung der Saison wird es weder Auf- noch Absteiger geben. Eine gesonderte Entscheidung soll es allerdings für die Hessen-Ligen der Männer, der Frauen, der A-, B- und C-Junioren sowie der B-Juniorinnen geben. Hier wartet der HFV noch auf die Entscheidungen der übergeordneten Verbände, wie und ob die Auf- und Abstiegsregel greift.

Am Dienstag hatte die hessische Landesregierung verkündet, dass weiterhin nur zwei Hausstände, aber maximal fünf Personen gemeinsam im Freien Sport treiben dürfen. Für Kinder bis 14 Jahre gibt es hingegen keine Beschränkung der Anzahl.